Bei dieser Webseite handelt es sich um eine Archivseite! Sie betrifft Schuljahre bis 2008/2009

Theodorschule Paderborn

Gemeinschaftsgrundschule im Riemeke, Offene Ganztagsschule


Stand dieser Seite: 16.07.2011

Sprung-Navigation (2)



Berichte zum Besuch der
MPS-Ausstellung ...also bin ich
Klasse 4a (Schuljahr 2006/2007)

Anlass

Im März 2007 hat die Klasse 4a mit ihrer Lehrerin Frau Kees-Schuto die Wanderausstellung ...also bin ich in der Städtischen Galerie Am Abdinghof, besucht.

Hinweis:

Die Kinder haben einige Tage, nachdem sie die Ausstellung besucht haben, über ihre Eindrücke geschrieben.
Hier sind einige Berichte wiedergegeben.

Berichte der Kinder

Marie-Pauline Der Ausflug zur Ausstellung ...also bin ich

Ich fand die Ausstellung sehr interessant.

Vorher haben viele nichts von den Krankheiten Mukopolysaccharidosen (MPS) gewusst.

Aber es war schön zu sehen, dass die betroffenen Kinder und Erwachsenen Lebensfreude hatten.

Später (im zweiten Teil unseres Ausstellungsbesuches) haben wir dann Bilder von den kranken Kindern weiter gemalt.

*****

Alison Mukopolysaccharidosen

Ich fand die Ausstellung sehr schön; denn ich habe auch erfahren, dass es den Kindern nicht immer so gut geht, aber dass sie auch Spaß haben können.

Schade, dass schon eines von den sechs behinderten Kindern gestorben ist.

Und ich finde es auch traurig, wie ihre Eltern mit leiden müssen.

*****

Alexander Ausstellung ...also bin ich

Ich fand die Ausstellung ...also bin ich in der Städtischen Galerie in Paderborn toll, weil man dort viel über MPS-erkrankte Kinder erfahren hat.

Wir, die Kinder der Klasse 4a der Theodorschule, haben einen Papierstreifen bekommen, auf dem eine Hälfte mit dem Bild von Lea, Lukas, Diana, Jennifer, Jonathan, Norman (Trauriges Gesicht Norman ist ein paar Tage vor seinem elften Geburtstag an MPS gestorben. ) bedruckt war.
Auf der anderen Seite durften wir das Bild weiter malen oder etwas anderes.

Ich habe mir das Bild von Lukas ausgesucht, auf dem ein Baum und eine Blumenwiese zu sehen ist.
Gemalt habe ich Lukas, eine Zwei-Euro-Münze (damit man für diese Kinder spendet) und ein Buch, weil Lukas gerne liest.

BILD: Ergänzungsbild zu Lukas' Frühlingswiese

Wenn man ein Bild kauft, wird das Geld gespendet. Das Bild hat keinen festen Preis.
Ich habe mein Bild für 10 Euro gekauft.

*****

Evin Mukopolysaccharidosen

Mir hat sehr gefallen:
  • Lea ist trotz ihrer Krankheit sehr normal.
  • Norman konnte noch an dem Sommerfest teilnehmen.

    Aber leider wurde er an seinem Geburtstag beerdigt.

  • Jenny tanzt gerne und singt.
*****

Louisa Ausstellung ...also bin ich

Am frühen Morgen ging unsere Klasse in die Städtische Galerie.
Wir wollten zu der Ausstellung ...also bin ich

Es ging in diesem Projekt darum, dass Kindern, die eine Stoffwechselkrankheit namens Mukopolysaccharidose haben, geholfen werden muss.

Wir konnten auch etwas für diese Kinder tun.
Angefangene gemalte Bilder der Kinder vervollständigten wir.
Nun können Leute diese Bilder kaufen, und mit dem Erlös kann diesen Kindern geholfen werden.

Ich fand dieses Projekt sehr interessant, weil ich vorher noch nie etwas davon gehört hatte.

*****

Maik Der Ausflug zur Städtischen Galerie

Wir sind am Donnerstag (dem 8.3.2007) zu einer Ausstellung von sechs Kindern gegangen.

Lea, Jenny, Diana, Lukas, Jonathan und Norman leiden unter Mukopolysaccharidose (MPS).
Das ist eine Stoffwechselkrankheit.

Norman ist kurz vor seinem 11. Geburtstag gestorben.

Lea ist ein kleines witziges Mädchen, das Delfine liebt, weil sie mal mit Delfinen schwimmen durfte.

Jenny tanzt und singt gerne.

Diana ist 21 Jahre alt.

Lukas geht auf's Gymnasium und ist Klassensprecher.

Und Jonathan liebt Kekse.

Ich fand die Führung gut, weil man so viel über die Krankheit erfahren hat, und dass die Kinder trotz der Krankheit fast voll im Leben sind.

Ich bin froh, dass ich gesund bin.

*****

Ahmad Ausstellung ...also bin ich

Es hat mir sehr gefallen, es war sehr schön.
Aber es war auch traurig, dass die Kinder krank waren, dass sie nicht mit anderen Kindern spielen konnten.

Es war sehr schön, dass wir jeder ein Bild gemalt haben.
Ich habe auf die Rückseite geschrieben, dass es sehr traurig ist:
»Du bist so krank und ich bin nicht krank. Wenn du doch gesund wärst! Das ist so gemein!«

Unsere Lehrerin hat Fotos von uns gemacht.

Es war sehr traurig, die Lea sah nicht aus, dass sie krank ist, die ist so klein.

*****

Anna-Sophie Ausstellung ...also bin ich

Nachdem wir die Ausstellung verlassen hatten, hätte ich am liebsten geweint.

Ich musste immer wieder an Norman denken: Bei dem Sommerfest war er noch dabei, kurze Zeit später war er tot.

Er hatte diese schreckliche Krankkeit Mukopolysaccharidose und konnte nicht wieder gesund werden.

In der Ausstellung habe ich sein Bild weiter gemalt.

*****

Victoria Ausstellung ...also bin ich

Ich fand Lea sehr süß, weil sie gar nicht krank aussieht.

Ich fand auch gut, dass der Junge, der im Rollstuhl saß, zu dem Fest gegangen ist.

Jenny sah irgendwie so komisch aus, aber das Bild, das sie gemalt hat, fand ich richtig schön.

*****

Gülsüm Meine Erfahrung ...also bin ich

Eine Frau hat uns über die kranken Kinder erzählt.
Ich war sehr traurig. Norman ist kurz vor seinem Geburtstag gestorben. Mir tat er leid, ich war sehr traurig.

Jennifer ist ein schönes Mädchen, ihr Hobby ist Singen (Tanzen). Hoffentlich wird ihre Krankheit nicht schlimmer.
Beim Sommerfest hat sie ein Lied vorgesungen. Die Eltern haben das Sommerfest geplant, damit die Kinder fröhlicher werden.

Die Kinder sind noch jung, aber sterben früher.

Viele Schulen kommen in die Ausstellung, um Bilder zu malen für die Kinder.
Manche lassen ihre Bilder dort und verkaufen sie. Mit dem Geld wird Medizin für die kranken Kinder gekauft.

Ich habe ein Bild für Lea gemalt, ich habe mein Bestes gegeben.

Am Ende hat Frau Kees-Schuto uns fotografiert.
Ich habe noch 80 Cent in einen Sparkasten geworfen. Aus meiner Klasse haben andere Kinder auch Geld hinein geworfen.
Dann sind wir wieder in die Schule gegangen und haben darüber gesprochen. Unterwegs habe ich an Norman gedacht.

*****

Informationen zur Webseite

Adresse dieser Seite:
http://theodorschule.lspb.de/Ueber_uns/Klassen/Schuljahr2006_2007/Klasse_4a/MPS_Ausstellung/Berichte.html

Webseite überprüfen durch: W3C

Für die Website stimmen auf: www.schulhomepage.de


Navigation (2)

Sprung-Navigation (3)


Haupt-Navigation (2)

Theodorschule Paderborn: Startseite
    Für Kinder     
    Über uns     
    Aktuelles     
    Schulprogramm     
    Förderer     
    Impressum     
    Inhaltsverzeichnis