Bei dieser Webseite handelt es sich um eine Archivseite! Sie betrifft Schuljahre bis 2008/2009

Theodorschule Paderborn

Gemeinschaftsgrundschule im Riemeke, Offene Ganztagsschule


Stand dieser Seite: 16.07.2011

Sprung-Navigation (2)



Klärwerk-Besichtigung der Klasse 4b (2007/2008)

Bericht: entworfen von Julia, Xaver und Sevde,
überarbeitet und vervollständigt von Frau Lenhart

Anlass der Besichtigung

Im Sachunterricht haben wir uns mit dem Wasser beschäftigt.
Wir verbrauchen jeden Tag viel Wasser. Einen Teil davon trinken wir sogar.

Doch

FOTO: Blick von oben. FOTO: Im Klärwerk. Um diesem Rätsel auf die Spur zu kommen, haben wir uns das Klärwerk in Sande angeschaut.

Was passiert mit dem Wasser, wenn wir es wieder in den Abfluss kippen?

Mechanische Reinigung

Das gesamte Wasser, das in Paderborn in den Abfluss oder in die Kanalisation gelangt, kommt nach ca. 1,5 Stunden im Klärwerk an.

Große Schnecken

Durch Abwasserkanäle fließt das Wasser nach Sande.

FOTO: Große Schnecken (Kläranlage). Große Schnecken befördern es in die Kläranlage.

Rechen

Dort fließt es durch ein großes Gitter. Dieses Gitter nennt man Rechen.
Der grobe Schmutz wird schon jetzt aus dem Wasser gefiltert.

FOTO: In der Kläranlage. FOTO: In der Kläranlage stinkt es. Wir haben uns genau angesehen, was die Leute alles in die Toilette werfen. Sogar Windeln und Q-Tipps konnten wir im Wasser entdecken.

Sandfang

Jetzt fließt das Wasser in den Sandfang.

FOTO: Sandfang (Kläranlage). Hier setzt sich der Schmutz, also Sand und auch kleine Steinchen, die der Regen mitgespült hat, ab.
Später wird der Sand und der Schmutz in einen Schacht geschoben und ausgebaggert.

Filterbecken

FOTO: Filterbecken (Kläranlage). FOTO: Filterbecken (Kläranlage). Auf dem Wasser schwimmen jetzt noch Fette und Öle.
Diese Stoffe werden in einem weiteren Becken an den Rand gespült und so aus dem Wasser gefiltert.

Damit wäre die mechanische Reinigung abgeschlossen.

Biologische Reinigung durch Bakterien

In den anderen Becken folgt nun die biologische Reinigung.

Bakterien fressen die Nährstoffe, die sich noch im Wasser befinden.

FOTO: Reinigung des Wassers durch Bakterien (Kläranlage). Das Wasser in diesen Becken sieht aus, wie Kakao. Aber die braune Farbe wird von den Bakterien verursacht, die das Wasser reinigen.

Wie kommt das Wasser in die Wasserleitung

Weiterleiten des gereinigten Wassers

Weiter fließen

Nach der biologischen Reinigung fließt das Wasser in die Lippe.

Verdunsten

Ein Teil des Wassers verdunstet nun in der Luft.

Versickern

Ein anderer Teil des Wassers versickert in der Lippesohle und wird beim Versickern nochmals gereinigt.

Auftauchen des gereinigten Wassers

Quelle

Als Quelle sprudelt dieses Wasser wieder an die Erdoberfläche, wenn es auf eine wasserundurchlässige Schicht trifft, die nahe an der Oberfläche liegt.

Brunnen

Auch in Brunnen wird dieses Wasser wieder gesammelt, gereinigt und dann durch die Wasserleitungen in unsere Küchen geleitet. Hier können wir es dann trinken - oder uns einen Kaffee kochen.


Informationen zur Webseite

Adresse dieser Seite:
http://theodorschule.lspb.de/Ueber_uns/Klassen/Schuljahr2007_2008/Klasse_4b/Klaerwerk.html

Webseite überprüfen durch: W3C

Für die Website stimmen auf: www.schulhomepage.de


Navigation (2)

Sprung-Navigation (3)


Haupt-Navigation (2)

Theodorschule Paderborn: Startseite
    Für Kinder     
    Über uns     
    Aktuelles     
    Schulprogramm     
    Förderer     
    Impressum     
    Inhaltsverzeichnis