Bei dieser Webseite handelt es sich um eine Archivseite! Sie betrifft Schuljahre bis 2008/2009

Theodorschule Paderborn

Gemeinschaftsgrundschule im Riemeke, Offene Ganztagsschule

Vorstellung Klasse 4a (2008/2009)


Stand dieser Seite: 23.10.2009

Sprung-Navigation (2)



Vorstellung der Klasse 4a im Schuljahr 2008/2009

Unsere Klasse

Wir haben Frau Meyer als Klassenlehrerin behalten!

Im ersten Halbjahr

Ein Klassensatz zum Nulltarif – der Lesekoffer!

Bericht: geschrieben von Frau Meyer

BUCH: Die Inselschüler - Gefahr im Watt Die Inselschüler – Gefahr im Watt, so lautet der Titel einer Lektüre aus dem Duden-Verlag für Schüler des vierten Schuljahres.

Der Verlag bietet in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Linnemann (in Paderborn) je einen dudengelben Lesekoffer mit einem Klassensatz Lesedetektive für die erste bis vierte Jahrgangsstufe zur Ausleihe an.

Der Koffer bleibt zwei bis drei Wochen in der Klasse, dann bringen die Kinder ihn zurück, und die nächste Klasse der gleichen Jahrgangsstufe holt ihn in ihre Schule ab.

Hinweis

Zu dem Buch gibt es eine Leseprobe bei den Lesedetektiven.
 

FOTO: Kinder der Klasse 4a mit dem Lesekoffer vor der Buchhandlung Linnemann in Paderborn. Die Viertklässler der Theodorschule waren die allerersten Schülerinnen und Schüler, die am Freitag, dem 5. September, ihre Lektüre im gelben Koffer abholten – wegen der schweren Bücher hatte ein Mädchen ihren Bollerwagen mitgebracht.

Kreative Kinder!

Bericht: geschrieben von Frau Meyer

Die Schüler der Klasse 4a informierten sich im November in der Städtischen Galerie Am Abdinghof, wie Kinder in der dritten Welt aus Abfall mit viel Kreativität Spielzeug herstellen.

Nach der Besichtigung der umfangreichen Ausstellung Kind, Kunst und Kreativität bastelten die Schüler Bälle aus Stoffresten, die mit Gummibändern aus klein geschnittenen Fahrradschläuchen umwickelt wurden – eine große Anstrengung für die Finger und die Geduld!

FOTO: Kinder basteln einen Ball (1). FOTO: Kinder basteln einen Ball (1). FOTO: Kinder basteln einen Ball (1).

Danielas Bild im Rathaus-Adventskalender

BILD: Elch mit Kerzen auf dem Geweih Unter mehr als 500 Bildern war das Bild, das Daniela beim Wettbewerb eingereicht hat, unter den Gewinner-Bildern. Es wurde im 15. Fenster des Rathauses gezeigt.

Im Januar dankte der Bürgermeister in einer kleinen Veranstaltung allen Kindern für die Beteiligung am Wettbewerb.
Stellvertretend waren die Kinder eingeladen, deren Bilder im Rathaus-Adventskalender zu sehen waren; Daniela war auch dabei.

Im zweiten Halbjahr

Unsere letzten Monate in der Theodorschule haben begonnen.

Wir waren bei der Autorenlesung von Paul Maar dabei!

FOTO: Paul Maar. Ende Januar besuchten wir eine Autorenlesung mit Paul Maar, zu der die Buchhandlung Linnemann ins CineplexKino gegenüber der Buchhandlung eingeladen hatte.

Rätsel

Bericht geschrieben von Janek, Till und Noah

Zuerst hat Paul Maar uns gezeigt, wie toll er zeichnen kann, im Nu war ein großes Poster voll mit Tieren, deren Anfangsbuchstaben seinen NamenMEIN NAME ist PAUL Maar verrieten.

Lesung

Bericht geschrieben von Janek, Till und Noah
Bilder gemalt von Jula und Daniela

BILD: Ein Junge und ein Hund in einem Zimmer (1). BILD: Ein Junge und ein Hund in einem Zimmer (2). Erzählt und vorgelesen hat er uns von Herrn Bello und dem blauen Wunder.

 

Wenn damals nicht diese alte Frau in Papas Apotheke gekommen wäre, wäre uns viel Aufregung erspart geblieben.
So beginnt die Geschichte von Max und seinem Hund Bello – Herr Bello, um genau zu sein.

Der blaue Saft, den die merkwürdige alte Frau zu Max´ Vater Sternheim bringt, lässt Pflanzen unnatürlich schnell wachsen. Und als Bello von dem vermeintlichen Düngemittel trinkt, erlebt Max ein wahres Wunder.

Mehr über dieses Wunder können alle Schüler der Theodorschule in der Schülerbücherei erfahren.
Auch wenn Paul Maar nicht selber vorliest, verspricht Herr Bello viele Überraschungen.

Hinweis

Drei Leseproben stellt der Verlag Oetinger zur Verfügung:

Wir fuhren auf dem Karnevalswagen!

Wir durften dieses Jahr den Klassen-Karnevalswagen für den Karnevalsumzug unserer Schule durch das Riemekeviertel gestalten.

FOTO: Kinder malen Wände für den Karnevalswagen an (1). FOTO: Kinder malen Wände für den Karnevalswagen an (2). Mit viel Farbe, Geduld und der Hilfe von unserer Praktikantin präsentierten wir auf den Wänden für unseren Karnevalswagen viele Zirkusszenen.

Zu sehen waren:

Wir besuchten die Ausstellung Computer.Sport!

Bericht: geschrieben von Frau Meyer
Fotos: von Julia Bergmann

FOTO: In der Sonderausstellung Computer.Sport (1) FOTO: In der Sonderausstellung Computer.Sport (2) FOTO: In der Sonderausstellung Computer.Sport ()

Im März waren wir in der Sonderausstellung Computer.Sport im HNF (Heinz Nixdorf MuseumsForum = das größte Computermuseum der Welt) .

Im Laufe der Führung sahen wir, dass in allen Bereichen des Sports heute Computer eine Rolle spielen.

Alles Folgende, was wir ausprobiert haben, machte der Computer möglich.

  • Am besten gefiel uns die green box, in der wir das Sportstudio moderieren konnten. Je nach Wunsch standen wir im Tiefschnee oder im bekannten Sportstudio.
  • Wir nahmen die Zeiten beim Startsprung.
  • Wir ließen die Entfernung beim Golfspiel messen.
  • Wir schossen mit Lasergewehren.
  • Wir rannten einen Sprint.
  • Wir konnten unsere Körper scannen lassen.
  • Wir konnten auf spin-bikes den Berg hochfahren.

Diese Ausstellung, vor allem die tolle Führung, können wir allen Klassen nur empfehlen.

Auf dem Bauernhof!

Bericht: geschrieben von Noah (Kl. 4a)
Foto: von Frau Meyer

FOTO: Die Schüler der Klasse 4a auf dem Bauernhof. Anfang Juni machte die Klasse 4a mit ihrer Lehrerin einen Ausflug zum Seglingshof.

Dort gab es viele Tiere:

  • Kaninchen Wir durften sie auf den Arm nehmen und streicheln.
  • Kühe Wir durften sie melken und die Kälber mit der Flasche füttern.
  • Schafe
  • Ziegen
  • Pferde
  • Hühner
  • Schweine

Außerdem durften wir Traktor fahren.

Dort gab es auch eine Spielscheune, in der wir Trampolin springen und im Stroh spielen konnten.

Abends kamen die Eltern zum Grillen.
Dann durften wir auf Schatzsuche gehen.

Es war ein schöner Abschied von unserer Grundschulzeit.

Wir haben die Radfahrprüfung bestanden!

Bericht: geschrieben von Jula und Edgar (Kl. 4a)
Foto: von Frau Meyer

FOTO: Die Schüler der Klasse 4a mit ihren Fahrrädern auf dem Schulhof. Kurz vor den Sommerferien hat die Klasse 4a die Radfahrprüfung gemacht. Der Polizist sowie die Eltern der Kinder haben sich an verschiedenen Stellen aufgestellt.

Als Frau Meyer die Ergebnisse vorgelesen hat, waren alle glücklich:

Alle Kinder haben bestanden.

Im letzten Schuljahr

Das waren wir im letzten Schuljahr: Klasse 3a.

Im nächsten Schuljahr

Im nächsten Schuljahr sind wir nicht mehr an der Theodorschule.

 

Informationen zur Webseite

Adresse dieser Seite:
http://theodorschule.lspb.de/Ueber_uns/Klassen/Schuljahr2008_2009/Klasse_4a/Vorstellung.html

Webseite überprüfen durch: W3C

Für die Website stimmen auf: www.schulhomepage.de


Navigation (2)

Sprung-Navigation (3)


Haupt-Navigation (2)

Theodorschule Paderborn: Startseite
    Für Kinder     
    Über uns     
    Aktuelles     
    Schulprogramm     
    Förderer     
    Impressum     
    Inhaltsverzeichnis