Bei dieser Webseite handelt es sich um eine Archivseite! Sie betrifft Schuljahre bis 2008/2009

Theodorschule Paderborn

Gemeinschaftsgrundschule im Riemeke, Offene Ganztagsschule

Fotos von den Aufführungen von: Pippi Langstrumpf


Stand dieser Seite: 23.10.2009

Sprung-Navigation (2)



Fotos von den Aufführungen der Theater-AG 2008/2009
Pippi Langstrumpf

Bühne

FOTO: Bühne vor Beginn einer Aufführung. Das Bühnenbild war so gestaltet, dass es in allen Szenen zu sehen war. Es zeigte die Villa Kunterbunt mit Veranda – auf der linken Seite.

Außerdem kamen die Schauspieler mit einigen wenigen Requisiten aus.

So war ein Umbau zwischen einzelnen Szenen nicht notwendig.

Technik

Die meisten Schauspieler trugen Funkmikrofone.
Einige Kinder benutzten gemeinsam das Stabmikrofon; es musste also immer richtig weiter gegeben werden.

FOTO: Das Mischpult. Am Mischpult sorgten Frau Wortmann und Alessandro dafür, dass Geräusche und Musik zum richtigen Zeitpunkt abgespielt sowie die Funkmikrofone der Kinder korrekt an- und abgeschaltet wurden.

In diesem Jahr befand sich die Anlage im hinteren Teil der Aula und nicht direkt vorne an der Bühne wie in den Jahren zuvor.
So konnte die Lautstärke besser reguliert werden, weil die Schauspieler nicht direkt zu hören waren.

Vor der Aufführung

FOTO: Die Zuschauer sind schon da; alle Plätze in der Aula sind besetzt. Die Zuschauer warteten ganz gespannt auf den Beginn der Vorstellung.

FOTO: Die Theodorschüler. Die Tänzer und Turner saßen vor und nach ihren Auftritten im hinteren Teil der Aula.

 

FOTO: Einige Schauspieler sitzen zu Beginn links von der Bühne. FOTO: Einige Schauspieler sitzen zu Beginn rechts von der Bühne. Eine Gruppe der Schauspieler saß, wenn sie gerade nicht auf der Bühne stand, links, die andere Gruppe rechts von der Bühne.

 

FOTO: Die Schulleiterin der Theodorschule. FOTO: Die Leiter der Theater-AG. Die beiden Leiter der Theater-AG trafen sich zu einer letzten Lagebesprechung, bevor Frau Kees-Schuto die Zuschauer einlud, sich die Streiche von Pippi Langstrumpf anzuschauen.

Szenen

Hinweis

Die Fotos sind in zwei Vorstellungen von folgenden Standpunkten aus entstanden:

  • Vorne links vor der Bühne.
  • In der Mitte vor der Bühne.

I. Pippi ist in die Villa Kunterbunt eingezogen

Annika und Thomas lernen Pippi kennen

FOTO: Villa Kunterbunt. FOTO: Pippis Pferd - ein Apfelschimmel. FOTO: Pippis Affe - Herr Nielsson. Zusammen mit ihrem Pferd und ihrem Affen ist Pippi in die Villa Kunterbunt eingezogen.

 

Annika und Thomas freunden sich mit Pippi an.

 
Pippi soll ins Kinderheim
FOTO: Pippi und Frau Prysselius (1). FOTO: Pippi und Frau Prysselius (2). FOTO: Pippi und Frau Prysselius (3). FOTO: Pippi und Frau Prysselius (4). FOTO: Pippi und Frau Prysselius (5). FOTO: Pippi und Frau Prysselius (6).

Frau Prysselius besucht Pippi, um sie ins Kinderheim zu schicken, da sie keine Eltern hat.

Aber Pippi weigert sich.

 
FOTO: Annika, Pippi und Thomas (2). FOTO: Pippi mit Goldmünzen in der Hand. FOTO: Annika, Pippi und Thomas (3).

Thomas und Annika schlagen Pippi vor, auf den Jahrmarkt zu gehen.
Pippi schenkt den beiden jeweils eine Goldmünze.

II. Auf dem Jahrmarkt

Die Jahrmarktbesucher in Sonntagskleidung

Die Jahrmarktbesucher tanzen zur Musik des Akkordeonspielers.

 
Der Starke August

FOTO: Der Zirkusdirektor. Der Zirkusdirektor präsentiert den Starken August.

FOTO: Der Zirkusdirektor und der Starken August. FOTO: Der Starke August.

Demjenigen, der mit ihm ringt und ihn besiegt, verspricht er als Belohnung sehr viel Geld.

 
Pippi tritt gegen den Starken August an

FOTO: Pippi, der Zirkusdirektor und der Starke August. Pippi meldet sich, sie will den Kampf wagen.

 
FOTO: Pippi und der Starke August (1). FOTO: Pippi und der Starke August (2). FOTO: Pippi und der Starke August (3).

Sie ringt mit dem Starken August und wirft ihn zu Boden.

 

FOTO: Pippi und der Zirkusdirektor. Doch die Belohnung will der Zirkusdirektor nicht bezahlen.

 
Pippi zeigt ihre Kraft
FOTO: Annika, Pippi und Thomas. FOTO: Annika, Thomas und Pippi. FOTO: Pippi.

Thomas und Annika glauben nicht, dass Pippi gesiegt hat.
Zum Beweis hebt sie das Gewicht (zweimal 500 kg) ohne Anstrengung hoch.

 
Die Akrobaten treten auf
FOTO: Die Akrobaten (1). FOTO: Die Akrobaten (2). FOTO: Die Akrobaten (3). FOTO: Die Akrobaten (4). FOTO: Die Akrobaten (5). FOTO: Die Akrobaten (6). FOTO: Die Akrobaten (7).

III. Pippi und die Polizisten

FOTO: Annika, Thomas und Pippi. Annika, Thomas und Pippi spielen vor der Villa Kunterbunt.

 

Die Polizisten kommen hinzu; sie wollen Pippi ins Kinderheim bringen.

 
FOTO: Die Polizisten versuchen Pippi zu fangen (1). FOTO: Die Polizisten versuchen Pippi zu fangen (2). FOTO: Die Polizisten versuchen Pippi zu fangen (3). FOTO: Die Polizisten versuchen Pippi zu fangen (4). FOTO: Die Polizisten versuchen Pippi zu fangen (5).

Als Pippi hört, was im Kinderheim alles nicht erlaubt ist, weigert sie sich, mitzukommen.

Daraufhin versuchen die Polizisten Pippi zu fangen, was ihnen aber nicht gelingt.

 

FOTO: Annika, Pippi und Thomas. Nachdem die Polizisten enttäuscht gegangen sind, laden Annika und Thomas Pippi ein, sie in der Schule zu besuchen.

 

IV. Pippi und die Diebe

Pippi zählt ihre Münzen
FOTO: Pippi zählt ihre Goldmünzen (1). FOTO: Pippi zählt ihre Goldmünzen (2). FOTO: Pippi zählt ihre Goldmünzen (3).

Als Thomas und Annika gegangen sind, holt Pippi den Koffer, in dem sie die Goldmünzen aufbewahrt, und zählt sie.

 
Pippi geht schlafen
FOTO: Pippi sagt ihrem Affen und ihrem Pferd 'Gute Nacht'. FOTO: Pippi legt sich ins Bett und schläft ein. FOTO: Pippi schläft.

Danach wünscht sie ihren Tieren Gute Nacht, legt sich ins Bett und schläft bald tief und fest.

 
Die Diebe kommen
FOTO: Die Diebe kommen (1). FOTO: Die Diebe kommen (2). FOTO: Die Diebe kommen (3). FOTO: Die Diebe kommen (4). FOTO: Die Diebe kommen (5).

Die beiden Diebe schleichen sich mit ihren Kumpanen heran: Sie wollen Pippi die Goldmünzen rauben.

 
Pippi vereitelt den Raub
FOTO: Die Diebe nehmen Pippi den Goldmünzenkoffer ab. FOTO: Pippi reißt ihnen den Koffer aus den Händen. FOTO: Pippi wirft die Diebe zu Boden. FOTO: Pippi bringt den Koffer zurück.

Die beiden Diebe nehmen Pippi den Koffer weg; aber sie kommen nicht weit.

Im Nu hat Pippi ihnen den Koffer wieder abgenommen und bringt ihn in Sicherheit.

 
Pippis Wunsch

FOTO: Pippi zeigt zu den Sternen. Bevor Pippi wieder ins Bett geht, schaut sie zum Himmel auf, zeigt auf die Sterne und wünscht sich, dass ihr Vater kommt.

 

V. Pippi in der Schule

FOTO: Kinder in der Schule. FOTO: Pippi kommt ins Klassenzimmer. FOTO: Pippi wird abgefragt. FOTO: Pippi und die anderen Kinder unterhalten sich.

Pippi besucht Thomas und Annika in ihrer Klasse.

Aber es gefällt ihr nicht in der Schule. Darum will sie auch nicht wiederkommen.

 

VI. Pippis Vater kommt

Ein halbes Jahr später

FOTO: Thomas, Pippi und Annika vor der Villa Kunterbunt. Ein halbes Jahr später: Pippi, Thomas und Annika unterhalten sich über Pippis Vater.

 
Pippi sieht ihren Vater wieder
FOTO: Die Piraten kommen (1). FOTO: Die Piraten kommen (2). FOTO: Die Piraten kommen (3). FOTO: Die Piraten kommen (4). FOTO: Die Piraten kommen (5). FOTO: Die Piraten kommen (6). FOTO: Die Piraten kommen (7). FOTO: Die Piraten kommen (8).

Kapitän Langstrumpf und seine Piraten kommen.

 

Pippi ist überglücklich ihren Vater nach langer Zeit wiederzusehen.

Er will sie mitnehmen.
Am nächsten Tag schon soll die Reise beginnen.

 
Pippi soll ins Kinderheim
FOTO: Pippi soll ins Kinderheim (1). FOTO: Pippi soll ins Kinderheim (2). FOTO: Pippi soll ins Kinderheim (3). FOTO: Pippi soll ins Kinderheim (4).

Die Piraten verstecken sich; denn die Polizisten, Frau Prysselius und die Lehrerin kommen.

Sie versuchen Pippi zu fangen, um sie ins Kinderheim zu bringen.

 
FOTO: Pippi soll ins Kinderheim (6). FOTO: Pippi soll ins Kinderheim (5).

Als Kapitän Langstrumpf aus der Haferkiste springt und sich als Pippis Vater zu erkennen gibt, geben sie auf.

 
Pippi fährt nicht mit

FOTO: Pippi sagt ihren Vater, dass sie nicht mitfährt. FOTO: Pippi erhält von ihrem Vater einen Koffer mit Goldmünzen. Als Pippi merkt, wie traurig Thomas und Annika sind, entscheidet sie sich, nicht mit ihrem Vater abzureisen: Sie bleibt in der Villa Kunterbunt!
Zum Abschied schenkt Kapitän Langstrumpf seiner Tochter einen Koffer mit Goldmünzen.

 

Nach der Aufführung

FOTO: Abschlusstanz Zum Abschluss der Vorstellung kamen alle Schauspieler, Tänzer und Turner auf die Bühne zum fetzigen Abschlusstanz.

 

FOTO: Vorstellung der Mitwirkenden. Anschließend stellten die beiden Polizisten (links und rechts auf der Bühne) alle Mitwirkenden mit Namen und Rollen/Funktionen vor (hier: Annika, Pippi und Thomas).

FOTO: Zuschauer gehen nach Hause. Nachdem der Applaus abgeklungen war, gingen die Zuschauer wieder zu Fuß zu ihrer Schule zurück.

 

Informationen zur Webseite

Adresse dieser Seite:
http://theodorschule.lspb.de/Ueber_uns/Veranstaltungen/Theater_AG_Auffuehrungen/Schuljahr2008_2009/Fotos.html

Webseite überprüfen durch: W3C

Für die Website stimmen auf: www.schulhomepage.de


Navigation (2)

Sprung-Navigation (3)


Haupt-Navigation (2)

Theodorschule Paderborn: Startseite
    Für Kinder     
    Über uns     
    Aktuelles     
    Schulprogramm     
    Förderer     
    Impressum     
    Inhaltsverzeichnis